Warum Trauerbegleitung?

Gedenksteine

Über Trauer, Sterben und den Tod wird in unserer Gesellschaft nur ungern gesprochen – doch bewegen diese Themen jeden von uns früher oder später im Leben.

Wenn der Verlust eines geliebten Menschen bevorsteht oder eingetreten ist, findet sich oft kein Gesprächspartner, mit dem man über das Erlebte sprechen kann.

Trauer zu unterdrücken oder zu verschweigen kann auf die seelische und körperliche Gesundheit negativ wirken. 

Trauer zu durchleben eröffnet neue Perspektiven, lässt uns wachsen und unser Selbst bewusster erleben.

In dieser schwierigen Zeit ist es hilfreich, einen Begleiter an der Seite zu haben, mit dem man den Trauerweg ein Stück weit gemeinsam gehen kann.